Zum Inhalt springen

Regional Round der European Human Rights Moot Court Competition

Vom 21.02.2020 bis zum 23.02.2020 fand die Central European Regional Round der 8. European Human Rights Moot Court Competition (EHRMCC) in Göttingen statt.

Bei der EHRMCC handelt es sich um eine simulierte Verhandlung vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Der Sachverhalt behandelt Verstöße gegen die Europäische Menschenrechtskonvention. Organisiert wird das ganze von ELSA in Kooperation mit dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg. Dieses Jahr wurden zum ersten Mal sogenannte Regional Rounds eingeführt, damit allen Teams die Möglichkeit gegeben wird, vor Richtern zu plädieren!

Unser großer Dank gilt ELSA-Göttingen e.V. für die großartige Ausrichtung und dafür, dass sie einen internationalen Moot Court nach Deutschland gebracht haben! Wir freuen uns sehr, dass wir Teil des Wochenendes sein durften!

Zurück